Alumni Verwaltungshochschule
06
DEZ
2018

Grundfragen der Fortsetzungsfeststellungsklage (Teil 1)

Dr. Bodo Klein

Verwaltungsakte beinhalten administrative Entscheidungen bestimmter Einzelfälle gegenüber dem Bürger. Abgesehen von den Fällen der Befristung durch Festlegung einer Anfangsfrist und der aufschiebenden Bedingung werden sie nach Art. 43 Abs. 1 BayVwVfG1 mit der Be-kanntgabe wirksam und entfalten von diesem Zeitpunkt an die in der jeweiligen Regelung vorgesehenen Rechtswirkungen.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Über den Autor

Antwort hinterlassen: